Lekvár

kurz Marmelade genannt

Im Herbst, wenn die Früchte so richtig sonnengereift sind, wird unser Lekvár eingekocht. Früchte, Zucker & Pektin - nichts anderes kommt ins Glas. Ideal auf's Butterbrot oder auch mal zu Käse & Fleisch.

Unsere Großmütter hatten früher immer Lekvár am Frühstückstisch. Dies ist ein alter Ausdruck für Marmelade und kommt aus dem ungarischen.
Unsere Apfelmarmelade gibt es je nach Saision als Sommer-, Herbst- oder Winterlekvár.
Unseren Winterapfellekvár ist mit Zimt verfeinert.

 

Neben Apfelmarmelade finded man aber auch Lekvár von anderen Früchten bei uns im Shop, je nach Saison z.B. Kirsche, Uhudler-Quitte, Gartenfrüchte, rote und schwarze Ribisel...