Der 'gesunde' Apfelessig!

Hausmittel gegen Kopfweh
(Quelle: burgenland.orf.at/Miriam Wiegele)In der Volksmedizin wird häufig Essig gegen Kopfweh empfohlen. Entweder trinkt man ein Gemisch aus Wasser, Apfelessig und Honig (2TL Apfelessig, 2TL Honig und ¼ l Wasser) am besten schon vorbeugend über einen längeren Zeitraum hinweg immer am Morgen. Apfelessig wirkt entspannend und krampflösend auf die Gefäße, weil durch den Bestandteil Pektin die Fließfähigkeit des Blutes gefördert werden kann.
Besondere Wirkung wird dem Holunderblütenessig zugesprochen. Es ist zwar schon etwas spät, vielleicht finden sich aber doch noch in höheren Lagen blühende Holunderbüsche. Die Blüten werden von den Stängeln gezupft und in Apfelessig angesetzt, zwei Wochen in einem kühlen Raum stehen lassen, abfiltern. Mit diesem Essig macht man, etwas mit Wasser verdünnt, Umschläge auf die Stirn.